WORKSHOP: GLOBAL PLAYGROUNDS

Gastfamilie werden

Scroll Down

Gastfamilien sind ein Herzstück des internationalen Schüler- und Jugendaustausches. Im Falle des klassischen Schüleraustausches ist es vergleichsweise verbreitet und gut bekannt, dass das eigene Kind in einer Gastfamilie im Zielland aufgenommen wird und man selbst im Umkehrschluss eine Schülerin oder einen Schüler aufnimmt. Gerade wir bei der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke ermöglichen eine breite Palette an Austauschprojekten, auch solche, die in einem ersten Schritt nur einen Besuch vorsehen. Oftmals benötigen die ankommenden Austauschteilnehmenden dennoch eine Unterkunft.

Als Gastfamilie ermöglichen sie dem Jugendlichen, den Sie aufnehmen, eine einzigartige Erfahrung und erleichtern ihr oder ihm den Zugang zu Kultur und Gesellschaft bei Ihnen zu Hause. Die Beziehung zwischen Gasteltern und den Austauschteilnehmenden wird vielfach als ganz besonders wahrgenommen und es soll vorkommen, dass eine enge Bindung entsteht, die auch über Jahre anhält. Darüber hinaus ermöglichen Ihnen die Austauschteilnehmenden, sich selbst und Ihren Alltag aus einer ganz neuen Perspektive wahrzunehmen und zu reflektieren.

Grundsätzlich kann jedes Paar und jede Familie als Austauschfamilie fungieren und einen Austauschteilnehmenden aufnehmen. Wichtig ist eigentlich nur, dass Sie Ihren Gast mit offenen Armen und viel Herzlichkeit empfangen. Dies kann eine vierköpfige Familie ebenso wie ein Mehrgenerationenhaushalt, ein alleinerziehendes Elternteil oder ein Rentnerehepaar. Darüber hinaus müssen Sie Ihrem Gast nicht viel bieten. Was Ihr Gast neben Ihrer Warmherzigkeit und Ihrer Freundlichkeit benötigt, sind ein gemütliches Bett und ein Dach über dem Kopf sowie regelmäßige Mahlzeiten sowie das Angebot, aktiv an Ihrem Familienleben teilzuhaben.

Um dies zu gewährleisten, brauchen sie keine 24 Stunden-Betreuung zu organisieren und auch keinen besonderen Luxus. Die Gegenstände des täglichen Bedarfs bringt jeder Austauschteilnehmende selbst mit, beziehungsweise wurde von seiner Familie im Vorfeld bestens versorgt. Versicherungsangelegenheiten werden in der Regel von der durchführenden Organisation geregelt.

Sie sehen: Gastfamilie zu werden bietet Ihnen wie Ihrem jungen Gast tolle Möglichkeiten und stellt Sie dabei vor keine unüberwindbaren Herausforderungen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich entscheiden, Gastfamilie zu werden.

Sollte die Deutsch-Türkische Jugendbrücke Gastfamilien suchen, informieren wir hierüber über unsere Kanäle auf unserer Website, in unserem Newsletter oder auf Facebook. Zumeist aber werden die Projektverantwortlichen, die das Austauschprojekt Ihres Kindes koordinieren, darüber informieren, ob Gastfamilien für die ankommenden Jugendlichen benötigt werden.

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Aktuell keine Ausschreibungen.

UNSERE FÖRDERPROGRAMME

Kleine Projektförderung
Willkommen Türkei! Hoş geldin Almanya!
Modellprojekte

Die Deutsch-Türkische Jugendbrücke ist eine Initiative der Stiftung Mercator.
Stiftung Mercator’un girisimiyle: Gençlik Köprüsü Türkiye-Almanya

Eine initiative von

Träger in der Türkei

Förderer und Partner

Fragen, Ideen oder Anregungen?
Sorular, fikirler veya öneriler?

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.