Kleine

Projekt-förderung Digital

Scroll Down

Sie wollen ein digitales Begegnungsprojekt mit jungen Menschen aus der Türkei und Deutschland umsetzen? Dann ist unsere Kleine Projektförderung genau richtig für Sie!

 

Die Deutsch-Türkische Jugendbrücke fördert kleinere deutsch-türkische Austausch- und Begegnungsprojekte unkompliziert und flexibel mit bis zu 5.000,00 EUR. Gefördert werden Kooperationsprojekte deutscher und türkischer Organisationen. Voraussetzung für die Förderung ist, dass junge Menschen (14-30 Jahre) aus beiden Ländern in den Austausch gebracht werden – schulisch oder außerschulisch, physisch oder digital. Die Kleine Projektförderung kann der Teil- oder Vollfinanzierung von Personal- oder Sachmitteln dienen.

 

 

Wer kann sich auf Projektförderungen bewerben?

Gefördert werden Körperschaften des öffentlichen Rechts (z.B. Schulen oder Kollegs) oder gemeinnützige Körperschaften des privaten Rechts (z.B. Vereine oder gGmbHs) mit Sitz in Deutschland.

Wie kann ich mich bewerben?

Senden Sie das ausgefüllte und unterschriebene „Antragsformular Kleine Projektförderung“ im Original an die DTJB. Gemeinnützige Körperschaften des privaten Rechts fügen bitte dem Antrag eine Kopie ihres aktuellen Freistellungsbescheids bei.

 

Bitte senden Sie Ihren  Antrag postalisch an Frau Hatice Kürklü (E-Mail: kurklu@jugendbruecke.de; Telefon:+49 211 972676 67 ), die Ihnen für Rückfragen gerne zur Verfügung steht.

 

Postanschrift

Deutsch-Türkische Jugendbrücke gGmbH

Speditionstraße 15A

40221 Düsseldorf

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Aktuell keine Ausschreibungen.

UNSERE FÖRDERPROGRAMME

Kleine Projektförderung
Willkommen Türkei! Hoş geldin Almanya!
Modellprojekte

Die Deutsch-Türkische Jugendbrücke ist eine Initiative der Stiftung Mercator.
Stiftung Mercator’un girisimiyle: Gençlik Köprüsü Türkiye-Almanya

Eine initiative von

Träger in der Türkei

Förderer und Partner

Fragen, Ideen oder Anregungen?
Sorular, fikirler veya öneriler?

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.