Jobs

Scroll Down

Karriere bei der deutsch

Türkischen Jugenbrücke

Business Development Manager/in zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit in Düsseldorf

Die Deutsch-Türkische Jugendbrücke gGmbH sucht eine/n Business Development Manager/in ab sofort in Vollzeit in Düsseldorf

 

Über uns

Die Aufgabe der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke gGmbH (DTJB) ist, Begegnungen zwischen jungen Menschen aus Deutschland und der Türkei zu ermöglichen. Durch unsere Arbeit unterstützen wir, dass junge Menschen das jeweils andere Land besser kennen und verstehen lernen und stellen sicher, dass unsere Gesellschaften auch in Zukunft Kontakte knüpfen und Freundschaften leben können. Hierfür stellt die DTJB Förderung zur Verfügung, vernetzt Akteure aus beiden Ländern und setzt sich für eine erhöhte Sichtbarkeit und im Sinne des deutsch-türkischen Schüler- und Jugendaustausch bei Entscheidungsträger/innen ein.

Die DTJB wurde von der Stiftung Mercator initiiert und hat seit Beginn ihrer operativen Arbeit 2014 über 5.500 Teilnehmende aus Deutschland und der Türkei durch ihre Programme in Austausch und Begegnung gebracht. Die Teilnehmenden erleben den Austausch als eine prägende Zeit, die einzigartige Erfahrungen schafft und darüber hinaus zahlreiche individuelle Kompetenzen schult und stärkt. Die jungen Menschen, die an Austausch- und Begegnungsprojekten der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke teilgenommen haben, werden ihren Austausch ein Leben lang nicht vergessen und von ihm nachhaltig profitieren.

Das elfköpfige Team sitzt in Düsseldorf und Istanbul und ist damit in der Lage, die Perspektiven beider Gesellschaften in die Aktivitäten einzubringen. Die DTJB versteht sich explizit als lernende Organisation, die kreativ und mutig agiert und dabei regelmäßig Neuland betritt. Dazu gehört auch die immer wichtiger werdende intersektorale Zusammenarbeit mit Akteur/innen aus Zivilgesellschaft, Staat und Wirtschaft. Um sich für die nächsten Jahre inhaltlich wie finanziell innovativ und stabil aufzustellen, sucht die DTJB ab sofort eine/n engagierte/n Business Development Manager/in.

 

Ihre Aufgaben

In enger Abstimmung mit dem Geschäftsführer erarbeiten Sie ein nachhaltiges Geschäftsmodell für die DTJB, das sowohl inhaltlich/programmatische als auch finanzielle Aspekte umfasst. Daneben sind Sie für die operative Umsetzung der beschlossenen Fundraisingmaßnahmen verantwortlich. Dies bedeutet im Einzelnen:

  • Auf Basis unserer aktuellen Arbeit entwickeln Sie eine Vision für unsere zukünftige Ausrichtung inkl. Zielgruppen, Programme und strategische Partnerschaften
  • Sie entwickeln eine Fundraisingstrategie und prüfen dabei mögliche Ertragssäulen wie Großspender/innen und Erblasser/innen, Unternehmenskooperationen, Stiftungsmittel, öffentliche Zuwendungen, Online-Fundraising, Crowdfunding, etc.
  • Sie setzen die beschlossenen Fundraisingmaßnahmen – ggf. mit Dienstleistern – operativ um und nutzen die gesammelten Erfahrungen, um das Finanzierungskonzept zu optimieren
  • Dafür nutzen und pflegen Sie unser exzellentes Netzwerk von Förderern und bauen dieses konsequent aus
  • Sie repräsentieren die DTJB professionell auf Veranstaltungen und in Gremien
  • Die Einführung und Realisierung Ihrer Ideen gestalten Sie zusammen mit Ihren Kolleg/innen und binden dabei auch unsere wichtigsten Stakeholder wie etwa unseren Beirat ein

 

Ihr Profil

  • Sie haben einen Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikationen
  • Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung in einem relevanten Feld, z.B. Business Development, Fundraising, Relationship- oder Key Account Management, Vertrieb, Unternehmensberatung oder Corporate Social Responsibility
  • Sie haben bereits erfolgreich Business Modelle und/oder Fundraising-Strategien entwickelt
  • Sie kennen die Mechanismen und Instrumente effektiven Fundraisings, entweder durch eigene operative Erfahrungen oder eine entsprechende Weiterbildung
  • Wünschenswerterweise bringen Sie Erfahrungen mit sektorübergreifenden Kooperationen zwischen Zivilgesellschaft, Staat und Wirtschaft mit
  • Sie fühlen sich wohl in einem heterogenen Umfeld; idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in internationalen Arbeitskontexten gesammelt
  • Sie sind neugierig, begeisterungs- und lernfähig und denken eher zu groß als zu klein
  • Sie können sehr gut kommunizieren und sich schnell auf unterschiedlichste Gesprächspartner/innen und -kontexte einstellen
  • Sie treten freundlich und verbindlich auf und sind in der Lage, enge und tragfähige Partnerschaften zu schmieden
  • Sie teilen unsere Ziele und Werte; Vorwissen zum Thema deutsch-türkische Beziehungen ist schön, aber nicht erforderlich
  • Sie sind es gewohnt, anzupacken und rennen gemeinsam mit uns auch mal die Extrameile
  • Sie sprechen und schreiben Deutsch auf muttersprachlichem Niveau und sehr gut Englisch

 

Wir bieten

  • Eine sinnhafte Tätigkeit, die Dialog, Toleranz und Verständigung fördert
  • Die einmalige Gelegenheit, die DTJB für die nächsten Jahre entscheidend mitzuprägen
  • Aufgeweckte und nette Kolleg/innen aus unterschiedlichen Sektoren und eine große Offenheit gegenüber Quereinsteiger/innen aus anderen Berufsfeldern
  • Einen kollegialen Umgang, ausgeprägten Teamgeist und flache Hierarchien
  • Große persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle und ein faires NGO-Gehalt

 

Download

 

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, Ihre Erfahrung und Expertise in einem sinnhaften Umfeld zur Anwendung zu bringen? Sie möchten in einem kompetenten und dynamischen Umfeld gemeinsam mit unserem internationalen Team und Partnernetzwerk neue Impulse im deutsch-türkischen Schüler- und Jugendaustausch setzen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf und aussagekräftige Referenzen) in einer PDF-Datei unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung bitte an: Jan Taşçı, E-Mail: tasci@jugendbruecke.de. Die ersten Auswahlgespräche finden voraussichtlich in der KW 29 statt. Bei Fragen zur Stelle sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihre zeitnahe Bewerbung! Weitere Informationen zur DTJB unter: https://www.jugendbruecke.de/

Kommunikationsmanager/in zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit in Düsseldorf

Die Deutsch-Türkische Jugendbrücke gGmbH sucht eine/n Kommunikationsmanager/in  zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit in Düsseldorf

 

Über uns

Die Aufgabe der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke gGmbH ist es, Begegnungen zwischen jungen Menschen aus Deutschland und der Türkei zu ermöglichen. Durch unsere Arbeit unterstützen wir, dass junge Menschen das jeweils andere Land besser kennen und verstehen lernen und stellen sicher, dass sie auch in Zukunft Kontakte knüpfen und Freundschaften leben können. Hierfür stellt die Jugendbrücke Förderung zur Verfügung, vernetzt Akteure aus beiden Ländern und setzt sich für eine erhöhte Sichtbarkeit und im Sinne des deutsch-türkischen Schüler- und Jugendaustausch bei Entscheidungsträger/innen ein.

Die Jugendbrücke wurde von der Stiftung Mercator initiiert und hat seit Beginn ihrer operativen Arbeit 2014 über 6.500 Teilnehmende aus Deutschland und der Türkei durch ihre Programme in Austausch und Begegnung gebracht. Die Teilnehmenden erleben den Austausch als eine prägende Zeit, die einzigartige Erfahrungen schafft und darüber hinaus zahlreiche individuelle Kompetenzen schult und stärkt.

Das elfköpfige Team der Jugendbrücke sitzt in Düsseldorf und Istanbul und ist damit in der Lage, die Perspektiven beider Gesellschaften in ihre Aktivitäten einzubringen. Die Jugendbrücke versteht sich explizit als lernende Organisation, die kreativ und mutig agiert und dabei regelmäßig Neuland betritt. Dazu gehört auch die immer wichtiger werdende intersektorale Zusammenarbeit mit Akteur/innen aus Zivilgesellschaft, Staat und Wirtschaft. Um unsere Kommunikation weiter zu professionalisieren und unseren Anliegen die gebührende Sichtbarkeit zu ermöglichen, suchen wir ab sofort eine/n engagierte/n Kommunikationsmanager/in.

 

Ihre Aufgaben

Sie entwickeln und verantworten die Kommunikation der Jugendbrücke mit unseren unterschiedlichen Zielgruppen. Dies bedeutet im Einzelnen:

  • Auf Basis unserer aktuellen Arbeit entwickeln Sie die Kommunikationsstrategie der Jugendbrücke konzeptionell weiter.
  • Sie gestalten inhaltlich alle digitalen und analogen Kommunikationskanäle der Jugendbrücke (insbesondere Website, Online-Datenbank, Social Media, Pressemappe, Printmaterialien) und betreuen diese.
  • Hierfür planen Sie zielgruppenorientierte, innovative Kommunikationsmaßnahmen und setzen diese um.
  • Dabei stehen Sie im Austausch mit den Projektpartnern der Jugendbrücke und stellen gemeinsam die multimediale Sichtbarkeit der Projektinhalte sicher.
  • Sie betreuen und beantworten Presseanfragen.
  • Sie entwickeln die politische Kommunikation der Jugendbrücke weiter.
  • Sie arbeiten gemeinsam mit Dienstleistern und steuern diese.
  • Sie konzipieren Veranstaltungsformate und setzen diese um.
  • Sie repräsentieren die Jugendbrücke professionell nach außen.

 

Ihr Profil

  • Sie haben einen einschlägigen Hochschulabschluss (z.B. in den Bereichen Politikwissenschaft, Sozialwissenschaften, Kommunikationswissenschaft) oder vergleichbare Qualifikationen.
  • Sie verfügen über nachweisliche Erfahrungen im eigenverantwortlichen Management komplexer Projekte.
  • Sie verstehen sich als Digital Native mit hoher Affinität zu Digitalisierungsthemen.
  • Sie beherrschen den professionellen und strategiegeleiteten Einsatz von Social Media, Content Management Systemen und Analytics.
  • Sie haben ein Talent für redaktionelle Aufgaben und beherrschen das zielgruppengerechte Formulieren und Redigieren unterschiedlicher Textformen.
  • Sie haben Vorkenntnisse und Talent in Gestaltung und Design von digitalen wie klassischen Publikationsformaten.
  • Sie arbeiten erfolgreich und aktiv mit Pressekontakten.
  • Sie arbeiten proaktiv in der Partner- und Dienstleisterkommunikation.
  • Erste Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement runden Ihr Profil ab.
  • Sie verfügen über ein sehr gutes analytisch-konzeptionelles Denkvermögen und haben eine schnelle Auffassungsgabe von komplexen Sachverhalten.
  • Sie arbeiten lösungsorientiert und kreativ sowie organisiert und eigenverantwortlich auch unter Zeit- und Entscheidungsdruck.
  • Sie halten gerne viele Fäden in der Hand und können sich in komplexen Stakeholderbeziehungen bewegen.
  • Sie sprechen und schreiben Deutsch auf muttersprachlichem Niveau und beherrschen Englisch fließend.
  • Sie können sich mit unseren Zielen und Werten identifizieren.
  • Vorwissen zum Thema deutsch-türkische Beziehungen ist schön, aber nicht erforderlich.
  • Sie sind es gewohnt, anzupacken und rennen gemeinsam mit uns auch mal die Extrameile.

 

Wir bieten

  • Eine sinnhafte Tätigkeit, die Dialog, Toleranz und Verständigung fördert.
  • Die einmalige Gelegenheit, die Kommunikation der Jugendbrücke für die nächsten Jahre entscheidend mitzuprägen.
  • Ein hohes Maß an Gestaltungsspielraum und Offenheit gegenüber Innovation.
  • Aufgeweckte und nette Kolleg/innen aus unterschiedlichen Sektoren und eine große Offenheit gegenüber Quereinsteiger/innen aus anderen Berufsfeldern.
  • Einen kollegialen Umgang, ausgeprägten Teamgeist und flache Hierarchien.
  • Große persönliche Entwicklungsmöglichkeiten.
  • Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle und ein faires NGO-Gehalt.

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, Ihre Erfahrung und Expertise in einem sinnhaften Umfeld zur Anwendung zu bringen? Sie möchten in einem kompetenten und dynamischen Umfeld gemeinsam mit unserem internationalen Team und Partnernetzwerk neue Impulse im deutsch-türkischen Schüler- und Jugendaustausch setzen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf und aussagekräftige Referenzen) in einer PDF-Datei unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung bitte an: Ayfer Kietzmann, E-Mail: kietzmann@jugendbruecke.de. Bei Fragen zur Stelle sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihre zeitnahe Bewerbung!

Weitere Informationen zur Jugendbrücke finden Sie unter: https://www.jugendbruecke.de/

Studentische Hilfskraft im Projektmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt für mindestens 10 Wochenstunden in Düsseldorf

Die Deutsch-Türkische Jugendbrücke gGmbH sucht eine
Studentische Hilfskraft im Projektmanagement
zum nächstmöglichen Zeitpunkt für mindestens 10 Wochenstunden in Düsseldorf

Über uns

Die Aufgabe der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke gGmbH ist es, Begegnungen zwischen jungen Menschen aus Deutschland und der Türkei zu ermöglichen. Durch unsere Arbeit unterstützen wir, dass junge Menschen das jeweils andere Land besser kennen und verstehen lernen und stellen sicher, dass unsere Gesellschaften auch in Zukunft Kontakte knüpfen und Freundschaften leben können. Hierfür stellt die Jugendbrücke Förderung zur Verfügung, vernetzt Akteure aus beiden Ländern und setzt sich für eine erhöhte Sichtbarkeit und im Sinne des deutsch-türkischen Schüler- und Jugendaustausch bei Entscheidungsträger/innen ein.

Die Jugendbrücke wurde von der Stiftung Mercator initiiert und hat seit Beginn ihrer operativen Arbeit 2014 über 6.500 Teilnehmende aus Deutschland und der Türkei durch ihre Programme in Austausch und Begegnung gebracht. Die Teilnehmenden erleben den Austausch als eine prägende Zeit, die einzigartige Erfahrungen schafft und darüber hinaus zahlreiche individuelle Kompetenzen schult und stärkt.

Das elfköpfige Team sitzt in Düsseldorf und Istanbul und ist damit in der Lage, die Perspektiven beider Gesellschaften in die Aktivitäten einzubringen. Die Jugendbrücke versteht sich explizit als lernende Organisation, die kreativ und mutig agiert und dabei regelmäßig Neuland betritt. Dazu gehört auch die immer wichtiger werdende intersektorale Zusammenarbeit mit Akteur/innen aus Zivilgesellschaft, Staat und Wirtschaft. Zur Unterstützung des Projektmanagement-Teams suchen wir ab sofort eine studentische Hilfskraft.

Ihre Aufgaben

  •  Unterstützung bei der Verwaltung und Bearbeitung eingehender Förderanträge und Verwendungsnachweise
  • Schriftliche und telefonische Korrespondenz mit Antragsteller/innen
  • Unterstützung bei Veranstaltungen sowie der Vor- und Nachbereitung von Projekten
  • Recherchetätigkeiten

 

Ihr Profil

  •  Aktuelle Immatrikulation im Bachelor- oder Masterstudium mit der Absicht noch mindestens ein Jahr zu studieren
  • Erste praktische Erfahrungen durch Praktika oder Berufsbildung sind erwünscht
  • Interesse an bzw. erste Erfahrungen im Bereich des internationalen Schüler- und Jugendaustauschs sowie den deutsch-türkischen Beziehungen
  • Sicherer Umgang in der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  •  Sichere Beherrschung gängiger MS-Office-Programme

 

Wir bieten

  •  Eine sinnhafte Tätigkeit, die Dialog, Toleranz und Verständigung fördert
  • Die Gelegenheit, viele Facetten des Projektmanagements kennenzulernen
  • Einen Einblick in vielseitige und innovative Projekte im Bereich des Schüler-, Jugend- und Fachkräfteaustauschs
  • Einen kollegialen Umgang, ausgeprägten Teamgeist und flache Hierarchien

 

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, Ihre Erfahrung und Expertise in einem sinnhaften Umfeld zur Anwendung zu bringen? Sie möchten in einem kompetenten und dynamischen Umfeld gemeinsam mit unserem internationalen Team und Partnernetzwerk neue Impulse im deutsch-türkischen Schüler- und Jugendaustausch setzen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf und aussagekräftige Referenzen) in einer PDF-Datei unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins bitte an: Nadine Kaiatz, E-Mail: kaiatz@jugendbruecke.de. Bei Fragen zur Stelle sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihre zeitnahe Bewerbung!

Weitere Informationen zur Jugendbrücke finden Sie unter: https://www.jugendbruecke.de/

Die Deutsch-Türkische Jugendbrücke ist eine Initiative der Stiftung Mercator.
Stiftung Mercator’un girisimiyle: Gençlik Köprüsü Türkiye-Almanya

Eine initiative von

Träger in der Türkei

Förderer und Partner

Fragen, Ideen oder Anregungen?
Sorular, fikirler veya öneriler?

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.