Die Deutsch-Türkische Jugendbrücke gGmbH sucht eine/n

Referent*in Kommunikation und Veranstaltungsmanagement (m/w/d)

ab sofort in Vollzeit in Düsseldorf

 

Befristung

Die Stelle ist vorerst bis zum 30.06.2022 befristet.

 

Über uns

Die Deutsch-Türkische Jugendbrücke gGmbH (DTJB) fördert Schüler*innen- und Jugendaustausch zwischen Deutschland und der Türkei. Sie trägt dazu bei, dass junge Menschen das jeweils andere Land besser kennenlernen, Vorurteile abbauen, Freundschaften schließen und zu selbstbewussten und weltoffenen Individuen heranwachsen. Hierfür stellt die DTJB Förderung zur Verfügung, vernetzt Akteur*innen aus beiden Ländern und setzt sich für eine erhöhte Sichtbarkeit des deutsch-türkischen Schüler*innen- und Jugendaustauschs unter Entscheidungsträger*innen ein.

Die DTJB wurde von der Stiftung Mercator initiiert und hat seit Beginn ihrer operativen Arbeit 2014 über 9.000 Teilnehmende aus Deutschland und der Türkei durch ihre Programme in Austausch und Begegnung gebracht. Die Teilnehmenden erleben den Austausch als eine prägende Zeit, die einzigartige Erfahrungen schafft und darüber hinaus zahlreiche individuelle Kompetenzen schult und stärkt.

Das fünfzehnköpfige Team sitzt in Düsseldorf und Istanbul und bringt somit Perspektiven beider Gesellschaften in Austausch-Maßnahmen ein. Die DTJB versteht sich als lernende Organisation, die kreativ und mutig agiert und dabei regelmäßig Neuland betritt. Dazu gehört auch die intersektorale Zusammenarbeit mit Akteur*innen aus Zivilgesellschaft, Staat und Wirtschaft. Zur Verstärkung des Teams sucht die DTJB ab sofort eine/n Referent*in Kommunikation und Veranstaltungsmanagement.

 

Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Organisation von Veranstaltungen in Deutschland und der Türkei
  • Steuerung von Dienstleistenden, vor allem im Bereich Veranstaltungen
  • Unterstützung des Kommunikationsmanagements bei der Betreuung der Kommunikationskanäle der Jugendbrücke (Website, Social Media, Newsletter, Printmaterialien)
  • Unterstützung des Kommunikationsmanagements und der Geschäftsführung bei der Weiterentwicklung der Kommunikationsstrategie
  • Entwicklung innovativer und zielgruppenorientierter Kommunikationsmaßnahmen

 

Ihr Profil

  • Sie haben einen für die Stelle relevanten Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikationen
  • Sie haben Erfahrung im Veranstaltungsmanagement
  • Sie verfügen über erste Erfahrungen in der Erstellung und Redaktion von Texten und Social Media-Beiträgen (bspw. Posts oder Storys auf Instagram)
  • Sicherer Umgang in den gängigen Microsoft Office-Anwendungen
  • Erste Erfahrungen mit WordPress, Mailchimp und Salesforce von Vorteil
  • Sorgfalt und Sicherheit im Büromanagement und in der Korrespondenz mit externen Kontakten
  • Sie sprechen und schreiben Deutsch auf muttersprachlichem Niveau. Gute Englisch- und Türkischkenntnisse sind von Vorteil.
  • Sie teilen unsere Ziele und Werte; Vorwissen zum Thema deutsch-türkische Beziehungen ist wünschenswert, aber nicht erforderlich

 

Wir bieten

  • Eine sinnhafte Tätigkeit, die Dialog, Toleranz und Verständigung fördert
  • Ein engagiertes und intrinsisch motiviertes Team, das sich durch kollegialen Umgang, ausgeprägten Teamgeist und flache Hierarchien auszeichnet
  • Die Gelegenheit, den gesellschaftlichen Dialog zwischen Deutschland und der Türkei mitzugestalten

 

Sie möchten mit Ihren Erfahrungen und Ihrer Expertise in einem kompetenten und dynamischen Umfeld gemeinsam mit unserem internationalen Team und Partnernetzwerk neue Impulse im deutsch-türkischen Schüler*innen- und Jugendaustausch setzen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie bis zum 06. April Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf und aussagekräftige Referenzen) in einer PDF-Datei unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung bitte an: Frau Ayfer Kietzmann, E-Mail: kietzmann@jugendbruecke.de. Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!